Erste mehrstufige, voll automatisierte ROTOTRONIC Reinigungsanlage in Changchun

Die von PURIMA konzipierten Reinigungsanlagen Typ ROTOTRONIC sind in vielen Bereichen der Industrie eingesetzt und erfüllen hohe Reinheitsanforderungen bei gleichzeitig hohem Materialdurchsatz.

Mehrstufige Rototronic-Reinigungsanlagen vereinen mehrere Technologien in verschiedenen Prozessstufen.

Reinigungsanlagen des Typs Rototronic basieren auf dem Durchlaufprinzip.

Standalone Lösung

Die Rototronic von PURIMA können als standalone Einheit betrieben werden oder lassen sich in eine vollautomatische Fertigungslinie integrieren. Bei einem führenden Hersteller von Rohren für Klimaanlagen in Fahrzeugen sind bereits in Werken in Mexico und Deutschland mehrere Anlagen von PURIMA im Einsatz. Nachdem die 3-dimensional gebogenen Rohre immer komplexer werden und auch gebogene Wärmetauscherrohre gereinigt werden müssen, sind in Deutschland und im Werk Changchun zwei weitere Anlagen in Betrieb genommen worden.

Mikroskopische Restverschmutzung

Alle Teile und Baugruppen werden nach dem Löten in einem mehrstufigen Prozess mit Ultraschall gereinigt, gespült und mit Umluft getrocknet. Nach der Reinigung und Trocknung dürfen keine Partikel > 200 µm mehr nachweisbar sein und die Teile müssen für die nachfolgende Dichtigkeitsprüfung mit Helium absolut trocken sein. Um die Anforderungen an die Trocknung der komplexen Wärmetauscherrohre zu erreichen, ist der Umlufttrocknung ein Durchlauf-Vakuumtrockner nachgeschaltet. Die Anlagen werden mit Taktzeit von ca. 6 - 10 min pro Charge gefahren. Durch die gleichzeitige Nutzung aller Stationen können bis zu 10 Waschkörbe mit Abmessungen von ca. 1200mm x 600mm x 400mm pro Stunde bearbeitet werden.
Mehr erfahren