Desinfektionsmittel: Auf die richtige Lagerung kommt es an

In Zeiten der Corona-Pandemie ist der Bedarf an Desinfektionsmitteln in den Unternehmen rasant gestiegen. Um den Tagesbedarf zu decken und eine dauerhafte Versorgung sicherzustellen, muss eine entsprechende Bevorratung erfolgen. Doch dabei gibt es einiges zu beachten, denn Desinfektionsmittel enthalten verschiedene Inhaltsstoffe, die nicht ohne Risiko sind. Sie können z.B. leicht flüchtig, brennbar und wassergefährdend sein.

DENIOS Chemikalienschrank mit Sicherheitsbox zur Lagerung von entzündbaren Flüssigkeiten

DENIOS Gefahrstoffschrank Basis-Line mit Sichtfenster und 30 Minuten Brandschutz

Desinfektionsmittel gelten daher zumeist als Gefahrstoffe, so dass bei der Lagerung - auch bei Kleinmengen - spezielle Vorschriften zu beachten sind. Wesentlich ist hier die Technische Regel für Gefahrstoffe - TRGS 510 „Lagerung von Gefahrstoffen in ortsbeweglichen Behältern" insbesondere deren Anlage 3 sowie die darin referenzierte Norm nach DIN EN 14470-1.

Damit Anwender sich einen genaueren Überblick über die praktische Umsetzung der Anforderungen für die Lagerung und das Handling von Desinfektionsmitteln und deren Grundstoffe verschaffen können, hat DENIOS, als Spezialist für betrieblichen Umwelt- und Arbeitsschutz, auf seiner Website unter www.denios.de/kampagnen/desinfektionsmittel-rechtssicher-lagern-und-handhaben wichtige Anwendungshinweise zusammengestellt.

Um Desinfektionsmittel direkt am Arbeitsplatz oder innerhalb von Arbeitsräumen vorhalten zu können, sind Sicherheits- und Gefahrstoffschränke besonders gut geeignet. Um bei der Lagerung auf Nummer sicher zu gehen, sollten Anwender bei der Auswahl der richtigen Sicherheits- und Gefahrstoffschränke auf eine Zertifizierung nach DIN EN 14470-1 achten. Hier bietet der weltweite Marktführer aus Bad Oeynhausen ein umfangreiches Sortiment an Schränken, für die sichere und regelkonforme Lagerung von Desinfektionsmitteln an.

Große Auswahl an Gefahrstoffschränken

DENIOS Gefahrstoffschränke sind nach der in der DIN EN 14470-1 beschriebenen Lagervorgaben zertifiziert und geprüft. Je nach Anwendungsszenario gibt es Varianten mit einem integrierten Brandschutz für 30 oder 90 Minuten zur regelkonformen Lagerung von entzündlichen Stoffen. Jeder Schrank verfügt über eine praxiserprobte Standard-Ausstattung. Zusätzliche Fachböden, Auffangwannen, Auszugsböden, Belüftungsanlagen, vollautomatische Falttüren und Türfeststellanlagen mit Schließautomatik sind je nach Modell optional konfigurierbar bzw. als Zubehör erhältlich. Diese Vielfalt ermöglicht eine sichere und regelkonforme Lagerung von unterschiedlichsten Gefahrstoffen, auch innerhalb von Arbeitsräumen.

Um den Kunden die Auswahl unter den Gefahrstoff- und Sicherheitsschränken zu erleichtern, bietet DENIOS im Shop unter www.denios.de/shop/gefahrstoffschraenke-sicherheitsschraenke einen praktischen Produktfinder.